AZ Big Band

 
 

  << Aktuelles

  << Über die Band

  << Besetzung

  << Bildergalerie

  << ausgewählte Links

  << Kontakt / Impressum

 
   

Frühjahrskonzert am 13. April 2013 um 20 Uhr in der Volkerschule

im Mittelpunkt stehen Count Basie und Sammy Nestico


Wie es guter Brauch ist, bestreitet die AZ-BIG-BAND ihr diesjähriges Frühjahrskonzert am 13.4.2013 (Aula der Volkerschule, 20:00 Uhr) wieder unter einem musikalischen Motto. Nachdem sich die Band schon Themen ausgesucht hat wie Latin, Blues, Duke Ellington oder - wie letztes Jahr - Jazz-Rock, stehen diesmal Count Basie und Sammy Nestico im musikalischen Mittelpunkt. Die Basie-Band mit ihrem Arrangeur Sammy Nestico bildet einen Meilenstein in der Entwicklung der Bigband-Musik. Benny Goodman und Glenn Miller auf der einen, der weißen Seite und Duke Ellington und Count Basie auf der schwarzen Seite haben diese Musik entscheidend geprägt. Egal, welchen Jazzmusiker man fragt, alle nennen die Basie-Band als eines ihrer Vorbilder. Paul Kuhn, der in Wiesbaden geborene Jazzmusiker und berühmte Bigband-Leader - unter anderem der bekannten SfB-Bigband - bezeichnet sie als die beste Bigband der Welt.

Count Basie (1904-1984) entwickelte als Pianist einen sehr lässigen leichten und perlenden Pianosound, der beispielsweise die ZDF Sportstudio-Erkennungsmelodie inspirierend beeinflusst hat und da zu hören ist. Die Basie-Band gilt als stilbildend und als Inbegriff des Bigband-Swings durch ihre unglaubliche Dynamik. Das dichte Satzspiel und die Geschlossenheit der einzelnen Instrumentengruppen wie Saxofone, Posaunen, Trompeten und Rhythmusgruppe sind einzigartig. Mal führt die eine, mal die andere Gruppe. Laut, leise, langsam, rasend, betonte und unbetonte Töne bestimmen die Phrasierung. Dabei zeugen explosionsartige Einwürfe harmonischer Akzente nach Improvisationsteilen von der vitalen Dynamik dieser Musik. Hierbei darf natürlich auch der kongeniale Arrangeur dieser Band, Sammy Nestico, nicht unerwähnt bleiben. Nestico ist heute als hochbetagter Musiker immer noch unterwegs, so war er zusammen mit der SWR-Bigband vor wenigen Jahren in Mainz zu hören.

Bandleader Jens Hunstein wird auf seine unnachahmliche und charmante Art die Zuhörer durch das Programm führen. Die AZ-BIG-BAND wird den Hauptteil des Abends mit der abwechslungsreichen Musik von Count Basie bestreiten. Dabei werden auch noch andere Komponisten und Arrangeure zu hören sein wie beispielsweise Benny Carter, Neal Hefti und Peter Herbolzheimer. Auch Jens Hunstein wird mit einigen Arrangements zu Basiestücken vertreten sein. Den Zuhörer erwarten langsame und getragene Balladen, Shuffle, Latin, Blues und verschiedene Swing Tempi. Ein weiterer Akzent wird wieder Rüdiger Schäfer mit seinem Gesang sein. Die AZ-BIG-BAND freut sich auf das Konzert am 13.4.2013 in der Aula der Volkerschule und, wenn es Ihnen gefallen hat, über eine Spende. Einlass ist um 19:00 Uhr, das Konzert beginnt um 20:00 Uhr.




Programm:

      Blues in Hoss Flat
      Miss Missouri
      Cute
      Meetin Time
      Every Day I have the Blues
      Come fly with me
      Makin Whoopie
      The Plunger
      Brasilia
      Moten Swing

      a beautiful friendship
      Flight of the Foo Birds
      for once in my life
      girltalk
      Corner Pocket
      Jive at Five
      Fly me to the Moon
      Splanky
      Allright, ok, you win

            (Änderungen vorbehalten)

 

 
     

© by Az Big Band : Kontakt@az-big-band.de